Hippiesland

Hippieslandvertikal9.jpg

Retrodelix - Soldiers Of Love - Release 15.07.2016

Cover-Retrodelix_-_Soldiers_Of_Love_-_Artwork.jpgMitte der siebziger Jahre, der Blütezeit der Krautrock-Ära, standen die Musiker Michael Bundt (Bass), Hans Frauenschuh (Gitarre) und Karlheinz Weiler (Drums) mit der Mannheimer Band NINE DAYS' WONDER zum ersten Mal zusammen im Studio, um das zweite NDW-Album „We Never Lost Control“ einzuspielen. Es folgten spektakuläre Auftritte quer durch deutsche Lande und ins benachbarte Ausland, bis die Band Ende der siebziger auseinander brach.

Knapp 35 Jahre später traf man sich wieder, um die als "Hippie-Projekt" angedachte Band "RETRODELIX" zu formieren. Mit den neu gefundenen Musikern Jörg Höppner (Gitarre) und Stefan Hartmann (Keyboards) wurden zunächst Songs der Woodstock-Ära (u.a. Songs von Doors, Jimi Hendrix, Cream, Steppenwolf, Jefferson Airplane usw.) auf den Live-Bühnen, u.a. auch auf größeren Festivals wie "Forever Young“ (Regensburg) oder "3 Dekaden-Rock" (Mannheim) präsentiert, bis sich die Idee durchsetzte, ein Album mit selbst geschriebenen Songs aufzunehmen.

SOLDIERS OF LOVE

02-Retrodelix-Foto.jpg

Kein Wunder also, dass sich das Album der Retrodelix musikalisch an die Zeit andockt, in der die guten Ideen geboren wurden. Die 12 gitarrenlastigen Songs des Albums wurden ausschließlich von Frauenschuh, Höppner und Bundt verfasst. Dabei kann man jedoch zumeist nicht von einem gemeinschaftlichen Arbeiten ausgehen, sondern jeder der drei Autoren verfasste seine Songs für sich, die er dann in nahezu fertigem Zustand der Band vorstellte. Textlich legen die Autoren gerne den Finger in die Wunden der Zeit und wollen in alter Hippie-Tradition den einen oder anderen Zuhörer auch zum Nachdenken anregen. Musik also für den Kopf und für den Unterleib. Aufgenommen wurde von Keyboarder Stefan Hartmann in dessen eigenem RedBox Wicked Recordings-Studio in Mannheim, der dann während der Produktion den Arrangements noch den letzten Schliff gab. 

Wer die Band einmal Live erleben will hat hier die Chance dazu:

10.07.  Fürth Festival, Grüner Markt
31.07.  Festival Golden Oldies in Wettenberg 2016
18.09.  Deidesheim - Charity

Weitere Termine sind in Planung.

Genre: Krautrock
Label: 7Music
Release: 15.07.2016


Logo_7hardRecords.jpg
www.7hard.de

Tracklist:

1. Better Stop It Now 3:24
2. Chief Justice 3:58
3. Brainless Times 4:47
4. Busy Doing Nothing 4:09
5. Trying The Gods 5:15
6. Deborah 4:16
7. Tell Me What You See 3:41
8. Dizzy Heights feat. Aliens At The bar 5:44
9. Soldiers Of Love 5:25
10. Download Messiah 4:00
11. Jimi 3:04
12. Remember The Alamo 5:26

Kontaktdaten:
7us Media Group - Alfred-Kärcher-Str. 10 - 71364 Winnenden - Germany
Telefonnr.: 07195-9078081 promo@sevenus.de - www.sevenus.de