Hippiesland

Hippieslandvertikal9.jpg

OUZO BAZOOKA – SIMOOM: CD/Vinyl/DL - Release 01.04.2016

OuzoBazooka_Simoom.jpgSimoom ist ein starker, staubiger Wind der in der Sahara, Israel, Jordanien, Syrien und die Wüsten der arabischen Halbinsel bläst.  Ouzo Bazooka spielt nach eigener Definition Middle Eastern Psychedelic Rock. Simoom beschreibt das Gefühl der Musik, das den Zuhörer einnimmt wie ein Wüstenwind. 

Die auf dem Album enthaltenen 10 Songs wurden im Sommer 2015 in Uri Brauner Kinrot's eigenem Studio aufgenommen, welches sich in dem wohl lebhaftesten Stadtteil Tel Aviv's, Neve Shaánan, befindet. Hier treffen Osteuropäer auf Inder, Afrikaner und Ostasiaten. „Exotisches Essen und frischer Kaffee sind definitiv wichtige Zutaten dieses Albums“, sagt Uri Brauner Kinrot, der Bandleader. SIMOOM wurde nach einigen Monaten Proben als Bandalbum aufgenommen, was man an der im Vergleich zum Vorgängeralbum veränderten Einstellung, Sound und Färbung erkennen kann. Die meisten Songs wurden über eine lange Zeit hinweg geschrieben, in der die Band die Band ihren einzigartigen Sound entdeckte und weiter entwickelte. "Wir entdecken gemeinsam gegenseitig unsere Dynamik wenn wir zusammen spielen und erkunden neue Wege der musikalischen Kommunikation."

"Während wir das Album schrieben, kam mein Vater zu Besuch nach Israel und kam, nicht weit entfernt von meiner Wohnung entfernt, in der Nähe von Jaffa's Flohmarkt unter. Eines frühen Morgens rief er an und erzählte mir, dass er auf dem Flohmarkt drei alte Gitarren-Effektpedalen gefunden hatte. Ich fragte ihn nach den Marken der Pedalen und ich konnte nicht glauben, was ich hörte - 3 alte, sehr seltene Fuzz Pedalen! Eine von ihnen war eine 1970er Electro Hamonix "Little Muff", das mir nach einigen Modifikationen dabei half die meisten Gitarrensounds auf diesem Album zu kreieren und mich zu einigen Riffs während des Schreibens inspirierte."

Hier eine kurze Übersicht zu den einzelnen Songs des Albums:
Look Around ist eine verträumte, psychedelische Reise durch die Schönheit unserer Welt, die immer bestehen wird, komme was wolle. Die kleinen Dinge, die wir so oft für gegeben hinnehmen, bekommen eine besondere Magie, wenn wir uns die Zeit nehmen, sie zu entdecken. Dog Fight beschreibt die Frustration, die wir empfinden, wenn wir mit unseren Liebsten kämpfen. Zum Ausdruck bringen dies vor allem die besondere Dynamik des Songs, sowie seine verzerrten Gitarren und donnernden Trommeln.  Mermaid Man beschreibt die göttliche Erfahrung beim Surfen. Manch einer wird in diesen Momenten eins mit dem Meer. Der Song wurde von einem passionierten Surfer inspiriert, mit dem ich eng befreundet bin. Black Witch handelt von Voodoo & Zauberei. Die Kombination aus 60's Garage Rock, der grungigen Struktur und den süß-melodischen Linien kreiert ein klassisches Rock Candy. Shell beschreibt die Unsicherheit, die wir in der Einsamkeit finden. Die Gitarrenriffs zu Beginn und am Ende des Songs rahmen diesen ein wie ein einserner Käfig. My Prince ist Metal der 1970er Jahre mit mittelöstlichen Riffs. Der Song wurde von Uri's Schwester geschrieben, während sie in New York lebte. Es dauerte einige Jahre, bis Uri hierzu die Musik schrieb. When She's Away entstand in einer Zeit in der Uri weit weg von der Heimat war und auf eine weit entfernte Liebe wartete. Sugar Sand ist ein Duett mit Dani (Keys). Es ist ein verträumter Love-Song. Clouds of Sorrow beschreibt den Eindruck über unseren Heimatort, an dem es immer ein wenig den Anschein hat als sei der Fortschritt des Ende der Welt an seinem Höhepunkt angekommen. Der Song beschreibt das dunkle, pessimistische Gefühl, das viel mit den schrecklichen Vorkommnissen im Mittleren Osten im letzten Jahr zu tun hat. It's Real übersetzt visualisierte Kindheitserinnerungen und abstrakte Gefühle in Text und Ton.

Quelle: Passionate PR

Künstler: OUZO BAZOOKA
Titel: SIMOOM
Label: Set a Light
Vertrieb: Broken Silence
VÖ: 01.04.2016
Format: CD/Vinyl/DL

https://ouzobazooka.bandcamp.com

https://soundcloud.com/ouzobazooka

CD / LP / DIGITAL TRACKLIST

1) Look Around
2) Dog Fight
3) Mermaid Man
4) Black Witch
5) Shell
6) It's Real
7) When She's Away
8) Sugar Sand
9) Clouds Of Sorrow
10) My Prince