Hippiesland

Hippieslandvertikal9.jpg

Michael Brückner - Trees of Olivandá: CD, Release 28.09.2017 bei SynGate Records

covermichaelbruecknerrelease.jpg Michael Brückner - Trees of Olivandá
CD, Release 28.09.2017

Der Name Michael Brückner dürfte den aufmerksamen Lesern unseres Online-Magazins bestimmt nicht entgangen sein, hat er uns doch vor noch nicht einmal einem Jahr ein wirklich spannendes Interview geliefert. Und erst kürzlich haben wir etwas zu seinem neuen Projekt Bridge to Imla veröffentlicht, das er zusammen mit Hans-Dieter Schmidt ins Leben gerufen hat und von denen in absehbarer Zeit ein erstes Album erscheinen wird, über das wir natürlich auch berichten werden.

Aber hier geht es erst einmal um sein neuestes Solo-Album mit dem Titel Trees of Olivandá, das am 28. September 2017 über das Qualitätslabel für elektronische Musik SynGate Records erschienen ist:

Trees of Olivandá
Wieder einmal ein wahrer Geniestreich des Meisters der Berliner Schule und der Ambient-Musik mit erfrischend neuen und gleichzeitig altbewährten Brückner-typischen Sequenzen, Universum-ausfüllenden Synthies mit erstaunlicher räumlicher Tiefe - gepaart mit sehr melodischen, rhythmischen und mittels zeitweiligen Percussionklängen auch durchaus tanzbaren Beats, ohne dass dabei etwas von seinen atmosphärischen und die durch die Urväter der Berliner Schule (Tangerine Dream / Klaus Schulze) geprägten und auf keinen Fall nur mittelfrequenzlastigen Klangstrukturen verloren geht.

Das Album besteht im Grunde genommen aus einem einzigen, wenn auch in sieben Titel aufgeteilten Track und sollte deshalb auch in seiner Gesamtheit dem Gehör zugeführt werden. Wäre einfach schade, mittendrin einen Break zu machen und später wieder daran anknüpfen zu wollen, denn dadurch würde einiges von dem Gesamteindruck verloren gehen. Lehnt Euch also entspannt zurück, vergesst einfach einmal gut 80 Minuten lang Raum und Zeit, gewinnt Abstand von der Alltagshektik, taucht ein in die unendlichen Tiefen des Universums und genießt die einzigartige Klangfülle, die Euch hier geboten wird, und Ihr werdet es immer wieder auf‘s Neue wollen und mögen...   

Wer sich dennoch zwecks Gewinnung eines ersten Eindruckes vorab einige Einzelpassagen, sprich Tracks, zu Gemüte führen möchte, der kann das auf der SynGate-labeleigenen Bandcamp-Seite unter https://syngate.bandcamp.com/album/trees-of-olivand. Bestellen könnt Ihr dieses musikalische Juwel direkt auf der Homepage von SynGate Records unter diesem Link: www.syngate.biz/Michael-Brueckner-Trees-of-Olivanda

Harald Gramberg, 11.10.2017

SynGatekleinesLogo.jpg

Offizielle Homepage von SynGate Records:
http://www.syngate.biz/de

 

Track List:

1. Queen of the Southern Cross (9:36)
2. Into the Birdlands (4:07)
3. The Fountain, the Child and the Sun (5:59)
4. Outcast (10:04)
5. Under the Trees of Olivandá (21:44)
6. Sunflower Girl (5:35)
7. Escape to the Outer Moons (18:55)

Total: 76:02