Hippiesland

Hippieslandvertikal9.jpg

Projektvorstellung vom 28.10.2017: Harald Gramberg

 

Release_Gravitation_-_Kopie.jpg Projektvorstellung Harald Gramberg

Ambient / Berliner Schule / Psychedelic

Nach vier digitalen Alben folgt nun die erste gepresste CD mit dem Titel „Gravitation“ von Elektronik-Musiker Harald Gramberg aus Mülheim an der Ruhr. Seine Werke sind dem Ambient und der Berliner Schule zuzuordnen, wobei bei anderen, auf dieser CD nicht enthaltenen Soundtracks auch Synthpop- und Industrial-Einflüsse sowie Avant-Garde eine Rolle spielen. Gramberg verwendet schwerpunktmäßig einen Moog Synthesizer und einen Korg Synthesizer mit Vocoder, sowie E-Drums von Yamaha, diverse Sequenzer und Software für die Nachbearbeitung der Tonspuren und das Mastering.

Die Ende 2017 über Clostridium Records erscheinende CD unterscheidet sich vom Gesamtkonzept und von der musikalischen Auswahl her deutlich von dem vorangegangenen digitalen Album. 

Die drei Soundtracks „Gravitation“, „Karuna“ und „Von der Quelle bis zur Mündung“ mit Gastmusiker Mike Michael stammen von dem gleichnamigen Download-Album, wurden jedoch überarbeitet und neu gemastert. Dasselbe auch bei den Tracks „Andromeda“ und „Mensch im Universum“ von dem Download-Album „Andromeda“.

Neu auf der CD ist der Opener „Karma“. Das modifizierte Yin Yang Symbol, das auf dem zugehörigen Video neben dem zerstörten Planet Erde zu sehen ist, soll ein Mahnmal für die zu eskalieren drohenden Unruhen auf der Welt sein und wurde bewusst als Aufdruck für den Tonträger ausgewählt.

Ebenfalls neu auf dem CD-Album ist der Track „Dark Hope“ mit der beeindruckenden Gesangsstimme von Gastmusikerin Sylvia Koloski. Sylvia findet sich eigentlich in der Gothic-Szene im Rahmen der Post-Punk- und Dark-Wave-Bewegung wieder und verleiht der Musik einen ganz eigenständigen Charakter. Inzwischen ist ein neuer Song mit ihr zusammen entstanden, der für dieses Album leider nicht mehr berücksichtigt werden konnte, aber die „Serie“ wird fortgesetzt.

„Karma“ und „Dark Hope“ werden nicht zum Download angeboten, sondern sind nur auf dieser CD erhältlich.  

Weitere Infos zu Harald Gramberg auf seiner offiziellen Webseite www.harald-gramberg.de und auf seiner Facebook-Seite www.facebook.com/haraldgrambergofficial 

Die CD im Digipack kann über den Shop des Labels sowie über die Bandcamp-Seite von New Way Of Krautrock oder bei dem Musiker direkt bestellt werden.