Hippiesland

Hippieslandvertikal9.jpg

Bandvorstellung Footsteps - Blues aus Deutschland

Footsteps_Promo_2014_3_72dpi.jpgFootsteps verstehen es, mit ihrer Musik eine Brücke zwischen dem Feeling vergangener Zeiten und dem modernen Bluesrock zu schlagen. Das Powertrio überzeugt dabei mit einem unheimlich authentischen Sound sowie dem richtigen Gespür für Groove. 

Bluesige Rocksongs gepaart mit improvisationsgetränkten Überlängen lassen bei den Konzerten eine elektrisierende Spannung aufkommen. Sowohl Fans fetter Oldschool-Gitarrenriffs als auch Lieberhaber cleverer Songarragements sollten diese Band auf keinen Fall live verpassen!

Neben Vertretern der klassischen Trio Besetzung wie der Jimi Hendrix Experience, Cream, Grand Funk Railroad oder Gov't Mule, gehören ebenso Free, Led Zeppelin, The Allman Brothers, The Black Crowes oder Derek & The Dominos zu den kreativen Leitbildern von Footsteps. Mit dem  Schaffenswerk dieser Künstler im Hinterkopf wandeln Footsteps auf den Spuren des Jamrocks alter Schule, ohne dabei einfach nur kopierend zu wirken. Vielmehr versuchen sie das musikalische Spektrum der Rockmusik zu erweitern.

Nach ihren ersten beiden Studioalben „Ain't No Big Thing“(2011) und „Further“(2012), sowie über 150 Solo- und Supportshows (u.a. für Ten Years After, Eric Sardinas, Walter Trout, Philip Sayce, Uli Jon Roth, Henrik Freischlader und The Brew) legen Footsteps nun mit ihrer neuen Scheibe „Restringed“ (VÖ: 02.10.2014) nach. Die zehn aufgenommenen Tracks spiegeln diese Liveerfahrung und Spielfreude unverfälscht wieder. Entstanden ist eine Mischung aus Blues, Soul, Rock und funky Jams, wobei sich der Zuhörer sowohl in die Vergangenheit zurück versetzt als auch im Hier und Jetzt des Bluesrock-Kosmos fühlt.

Bleibt am Hörer - Footsteps grooven zurück!
Zurück zu den Bandvorstellungen                                                                   Quelle: Plattenkeller-Radio (www.rockpop24.de)