Hippiesland

Hippieslandvertikal9.jpg

Bandvorstellung vom 04.11.2017: Kamala

 

kamala15966898.jpgBandvorstellung Kamala
Psych-Prog-Kraut

Kamala kristallisierte sich in der neuen gemeinsamen Heimat Leipzig aus einem Freundeskreis heraus, den schon seit den frühen Jugendjahren ein musikalisches Band verbindet. Die gleichnamige EP, Anfang 2016 erschienen und noch in alter Besetzung aufgenommen, befasst sich in ihren Texten mit Gegenpolen, wie Rausch und Nüchternheit oder Kreativität und Leere, die immer wieder kollidieren und sich wie ein roter Faden durch die Platte spinnen. Urig-groovender Psychedelic-Rock, in dem auch Blueselemente ihren Anklang finden, bestimmt das musikalische Gesicht der EP.

Inzwischen ist Kamala zu fünft und bereit, durchzustarten. Doch auch die musikalische Konzeption der aktuelleren Songs hat sich verändert: Inspiriert von Bands wie ‚Neu!‘, oder ‚King Gizzard and the Lizard Wizard‘ dient in den neueren Kreationen eine treibende Rythmusgruppe als Gerüst in welches sich fließende Gitarrenläufe und verspielte Harmonien einflechten. Komplettiert werden diese neuen Lieder, die sich oftmals von ‚traditionellem‘ Aufbau verabschiedet haben, durch teils energetischen, aber auch melancholischen Gesang. Weiterhin ist Kamalas Sound von Größen wie ‚The Doors‘ und ‚Tinariwen‘ beeinflusst.

Pulsierende Rhythmen und schwebende Melodien erschaffen bei Gigs eine euphorische Atmosphäre, die zu ausgelassenem Tanz und Rausch einladen sollen.

kamala15966444sw.jpg